Ein Leben wie ein Krieger

Das Leben ist ein Kampf. Jeder hat seinen eigenen Kampf zu bestreiten und seinen eigenen Weg zu gehen. Ein Krieger ist jemand, der sich dessen bewusst ist und sich seinen Herausforderungen stellt; aufrecht und vorbereitet. Ein Krieger hat die Illusionen hinter sich gelassen und weiß, das Leben ist kein Hollywoodstreifen, sondern das gleiche tägliche Überleben wie vor 10.000 Jahren.

 

Die Illusion von Gemütlichkeit und Sicherheit

Wir leben in einem Rom in seinen Glanzzeiten. Früher mussten die Menschen außer Haus gehen, z.B. in ein Kolosseum oder in die Therme, um sich Freude und Unterhaltung zu gönnen. Heute reicht das Einschalten des Fernsehers oder des Computers und schon wird man vollgebröselt mit Unterhaltung.

Man muss nicht jagen gehen, die Pizza wird einem vor die Haustür geliefert. Man muss nicht mehr zur Bank, man erledigt alles online. Es ist so gemütlich geworden in dieser Welt. Warum nicht einfach chillen? Genießen und sich gehen lassen?

Weil genau das gegen das Wesen der Natur ist. Die Natur ist Leben und Überleben. In der Tierwelt gibt es kein „gemütlich“. Selbst der so scheinbare gemütliche Winterschlaf ist beinhartes Überleben.

Wir haben uns die Welt so gemütlich gemacht und es sieht so aus, als würden wir alle Probleme gelöst haben. Aber woher weißt du, dass es immer so bleiben wird? Woher weißt du, dass du deinen Job behalten wirst, der die deine teure Wohnung und den Computer finanziert?

 

Ein Krieger verlässt sich nur auf sich selbst

Ein Krieger weiß nur eines gewiss: Nichts ist gewiss.

In dieser Welt kann man nur sich selbst vertrauen. Ich musste es auch schon in einigen Lektionen im Leben lernen. Heute weiß ich es definitiv.

Du kannst nicht darauf vertrauen, dass die gleichen Leute die gestern deine Freunde waren, es auch morgen noch sein werden.

  • Ein Krieger muss sich und sein Leben kontrollieren und darf sich nicht gehen lassen.
  • Ein Krieger ist stark in seinem Zentrum auch wenn er nach außen hin schwach erscheint.
  • Ein Krieger macht sich unabhängig, oder lernt es ansonsten durch das Leben selbst, unabhängig werden zu müssen.
  • Ein Krieger braucht nur wenig. Zu viel Ablenkung macht blind für das Wesentliche.

 

Ein Krieger stellt sich jeder Herausforderung

Das Leben fordert einen immer wieder heraus. Gestern denkst du noch: geiles Leben, besser geht es nicht. Und am nächsten Tag hast du die Hölle vor deinen Füßen.

Es ist zwecklos anzunehmen, das Leben folgt einem Drehbuch mit einem Happy End. Es packt dich dann, wenn du es nicht erwartest. Deswegen bleibt ein Krieger immer aufmerksam.

  • Bindungen machen ihn schwach. Deswegen bleibt er ungebunden.
  • Ein Krieger ist nur ein Mann, der versucht das Leben gut zu leben und möglichst wenig Verluste hinter sich zu lassen.
  • Ehrlichkeit und Treue sind seine Begleiter, aber die wenigsten Menschen verdienen seinen ehrlichen Respekt.
  • Ein Krieger erwartet jeden Tag eine neue Lektion vom Leben, darum steht er morgens mit Power auf, gibt sein Bestes und geht erledigt und zufrieden ins Bett.
  • Ein Krieger achtet und schätzt seinen Körper und tut das Beste für ihn. Sein Körper und sein Verstand sind seine wichtigsten Werkzeuge in dieser Welt.

Die beste Ernährung*, Fitness und wenig Gift*.

Ein Krieger hat kein Ziel, außer das reine Überleben. Aber diese Unabhängigkeit gibt ihm die ganze Macht alle Wünsche zu erfüllen, die er sich ersinnt.

 

Einige Links, die dir helfen könnten, dein Leben selbstbestimmter zu leben:

Gebe deinem Leben eine neue Richtung mit der Humantrust Community*

Erfolg für Fortgeschrittene*

Think BIG Evolution*

In 12 Minuten täglich zu mehr Erfolg, Wohlstand und Geld*

Gefühle als Kraft*

Geballte Weisheit und erprobte Praxis-Tipps in 37 Top-Interviews als Video & Audio*

Related Post