Traffic generieren kostenlos für deine Webseite, Blog, Social Media

Ich liebe das Internet. Man macht am Anfang 80 % der Arbeit und 20 % kommen von alleine auf dich zu. Nach einer Weile macht man nur noch 20 % der Arbeit und 80 % der Gewinne kommen selbstständig auf dich zu! Wie genau? Das erfährst du in diesem Artikel.

Die Nahrung einer jeden Präsenz im Internet ist der Traffic. Damit dein Geschäft im Internet funktioniert, brauchst du Menschen, die deine Artikel lesen, deine Produkte kaufen, oder mit dir in Partnerschaft treten. Traffic ist der Lebenselixier einer jeden Internetpräsenz. Doch wie entsteht Traffic und wie bekommen wir diesen, ohne einen einzigen Cent auszugeben? 

 

-Menschen kaufen-

und

-Menschen verkaufen-

 

Daran hat sich in den letzten Jahrhunderten nicht viel geändert. Das muss man in erster Linie verstanden haben. Man verkauft nicht an Hunde, sondern an Hundebesitzer. Man repariert keine Autos, man repariert Fortbewegungsmittel von Menschen mit einem Namen, einem Herzen, einer Seele und einem Verstand.

Und da gerade im Internet eine solche Distanz zwischen Menschen ist, muss man hier erst recht eine menschliche Beziehung aufbauen und sie auch dort ansprechen, wo sie sich eben angesprochen fühlen: Bei ihren Problemen und ihren Sorgen. Und gerade weil Menschen Probleme haben, suchen sie überall nach Lösungen. Die bequemste und schnellste Suche und Ergebnisse liefert heutzutage Google.

Das heißt, das erste was ein Mensch macht, wenn er ein Problem hat oder irgendetwas wissen möchte, ist, etwas in der Google Suche einzutippen. Google liefert ihm ein Ergebnis. Der Mensch landet auf einer Internetseite und erzeugt damit Traffic. Der Seitenbetreiber hat eventuell eine Lösung für das Problem oder nicht. Hat der Seitenbetreiber das Problem befriedigen und lösen können, ist eine zufriedenstellende Angebot und Nachfrage Befriedigung entstanden. Ob in Form von Wissen oder Produkt ist hier noch nicht so wichtig. Wichtig ist, dass der Mensch eine Lösung für sein Problem gefunden hat und sich eventuell noch andere Produkte oder Dienstleistungen von dem Betreiber der Seite anschaut.

 

Das ist gesunder und organischer Traffic

Das ist der beste Traffic von allen, denn er beruht auf Eigeninitiative der Menschen, die etwas suchen. Genau diesen Traffic willst du konstant aufbauen und das möglichst passiv. Das ist der Traffic, der dir dein ganzes Leben lang einen passiven Cashflow einbringen kann.

 

Ein Blog ist optimal, um gesunden und organischen Traffic anzuziehen.

Im Gegensatz zu bezahltem Traffic, der immer wieder neu eingespielt werden muss, ist organischer Traffic konstant und Ziel treffend. Jeder einzelne Artikel auf meinem Blog spielt sein eigenes Spiel im Google Universum. Jeder einzelne Artikel von mir streitet Wettkämpfe gegen seine Konkurrenten aus. Gleichzeitig steigt jeder Artikel im Ranking mit der Weiterentwicklung meines Blogs. Und mein Blog steigt in seiner Weiterentwicklung mit jedem einzelnen Blog Artikel, den ich auf die Seite stelle. Es ergibt sich also eine schöne Wechselwirkung im Wachstum zwischen dem gesamten Blog und allen einzelnen Artikel darunter.

Damit kann man sagen, dass ich mit jedem einzelnen Artikel mehr Menschen auf meinen Blog einlade. Je mehr Menschen auf meinen Blog kommen, desto höher wird er von Google gewertet, er steigt im Ranking auf, und desto mehr Menschen kommen dann wiederum auf meinen Blog. Das erste Jahr ist immer das schwierigste.

Hier sieht man die Entwicklung meines Blogs gemessen nach der organischen Suche des letzten Jahres.

Google Traffic

Man sieht also einen kontinuierlichen Wachstum in der organischen Suche. Jeden Monat fanden mehr Menschen auf meinen Blog und das trotz des Sommers.

 

Wie bekommt man so ein Wachstum?

Mit einem Blog ist es sehr einfach. Schreibe so viele Artikel, wie du kannst. Schreibe interessante Artikel und wähle interessante Titel für deine Artikel. Bloggen ist das einfachste Geschäft im Internet und das spaßigste. Denn du kannst dich dabei wirklich frei entfalten und daran wachsen und verdienst sogar Geld damit.

Jeder Artikel wird einzeln in Google gelistet. Ich habe bereits mehr als 150 Artikel auf dem Blog. Das heißt, ich bin mehr als 150 mal in Google, zu den unterschiedlichsten Themen vertreten. Jeder einzelne Artikel steuert auf meinen Blog und lässt damit den ganzen Blog weiter wachsen.

 

Nutze alle Suchmaschinen!

Was ich jetzt erst so wirklich verstanden habe ist, dass man nicht nur auf Google schauen darf. Und ich meine damit nicht Yahoo oder Bing, oder was es da noch so alles gibt. Denn bei denen bist du auch automatisch, wenn du bei Google bist.

Ich meine die zweitgrößte und drittgrößte Suchmaschine auf dem Markt! Youtube und Amazon.

Ich habe ein ganzes Jahr hier auf reich-sein-fetzt.de gebloggt und habe mir damit einen stetigen und stabilen organischen Traffic aufgebaut. Mit jedem weiteren Artikel wird dieser Fluss breiter und stärker.

Seit neustem habe ich auch angefangen eigene Bücher zu schreiben. Was mir dadurch erst aufgefallen ist, ist dass Amazon dabei als eine ganz eigene Suchmaschine fungiert. Es hat einen ganz anderen Suchalgorithmus und ganz eigene Bedingungen. Zu dem gibt es viel weniger Konkurrenz als in Google oder auf Youtube. Denn es ist viel aufwendiger und es dauert viel länger ein gutes Buch zu schreiben, welches sich auch gut verkauf.

In jedem Buch spreche ich auch über meinen Blog hier. Auf meiner Profilseite ist mein Blog ebenfalls verwiesen. Damit eröffnet sich ein ganz neuer und interessanter Traffic Strom.

Hier meine Amazon Kindle Buchverkäufe von den letzten Tagen:

 

Amazon Kindle

 

Wie man hier also sieht, habe ich in den letzten Tagen doch ein paar Bücher verkaufen können. Bis heute früh bot ich meine Bücher Der Krieger mit Krawatte – Unternehmer und Investor werden und Persönlichkeitsentwicklung für 0,99 Cent an. Dadurch kamen natürlich einige Käufe zu Stande. Ab heute habe ich die beiden Titel auf 2,99 Euro gesetzt, damit ich 70% des Preises, statt den 35% erhalte. Damit erhalte ich pro Buch 1,70 € vor Steuern, statt 0,33 €

Wenn du eigene Bücher veröffentlichen willst, rate ich dir sie am Anfang günstiger zu machen. Denn ein unbekannter Autor muss erst die Marktschwelle übertreten. Es gibt viele, die ihr Erstlingswerk direkt für 10 € oder mehr verkaufen wollen. Klar, man möchte Geld verdienen, aber wenn du unbekannt bist und Menschen dir nicht vertrauen, dann wirst du es im anonymen Internet schwer haben.

Ich verknüpfe also meinen Blog in jedem meiner Bücher und so erhalte ich auch Traffic von Amazon.

 

Die dritte sehr gute Gratis Traffic Quelle: Youtube

 

Ich möchte von vornherein sagen, ich bin kein Youtuber. Ich fühle mich nicht wirklich wohl vor der Kamera, aber ich versuche es. Ich versuche mich da reinzufuchsen und meinen Platz auch auf dieser Plattform zu finden. Denn Youtube ist nun mal die zweitgrößte Suchmaschine der Welt!

Ich betrachte Youtube nicht als mein Hobby, weil ich gerne Selbstdarsteller bin. Ich betrachte es als eine Möglichkeit, die eigene Marke zu erweitern und Werte auf andere Weise vermitteln zu können. Auf Youtube kann man ganz andere Dinge ansprechen und vor allem zeigen.

Youtube hat das Fernsehen für fast alle Menschen unter 50 abgelöst.

Es ist leicht, seine Videos nach Suchbegriffen zu optimieren, damit man auf spezielle Suchanfragen gefunden wird. Allerdings bin ich dort erst ganz am Anfang und muss erst noch in meine Komfortzone hinein schlüpfen. Und das ist gar nicht so einfach! Sein Gesicht im Netz zu zeigen, ist für viele Menschen eine höllische Überwindung.

Aber eigentlich hat man nichts zu verstecken, was Menschen im realen Leben von dir nicht auch herausfinden können.

Youtube kostet am meisten Überwindung, da man sich dort wirklich komplett preisgibt. Bei einem Blog ist noch eine gewisse Distanz zu den Lesern. Bei Youtube können die Menschen aber einen Daumen nach unten setzen und einen fiesen Kommentar hinterlassen. Die Anonymität der Kommentare können einen einschüchtern. Aber ich sehe das Ganze eher als Experiment und versuche es einfach mal.

 

-Alles außerhalb der Komfortzone lässt uns wachsen!-

 


 

 

Drei Flüsse (Google – Amazon – YouTube), ein See (Blog), deine eigene Insel (Die Selbstständigkeit im Internet). Nutze alle Möglichkeiten der heutigen Zeit. Du kannst nicht überall der Beste sein, aber du kannst deinen eigenen Platz finden und glücklich leben.

 

Lerne mehr dazu und bilde dich weiter:

Starte eine eigene Selbstständigkeit im Internet*

Trete dem deutschen Anleger-Club bei und lerne, wie man mit Aktien wirklich umgeht*

Erfolgreich selbstständig sein*

Baue dir passive Einkommensströme im Internet auf*

Lerne wie man einen Blog mit WordPress aufbaut*

Geld verdienen mit eigenen Ratgeber-Büchern*

Verdiene Geld, in dem du T-Shirts kreierst*

Geld verdienen mit Nischenseiten*

Baue dir dein eigenes Online Business mit dem Evergreen-System*

Lerne, wie man mit Trading Geld macht*

Lerne Trading von Berufshändlern*

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.