Der 20 Minuten Nap – Mit 20 Minuten Schlaf den Tag retten

 

„Geld schläft nicht.“

…aber wir Lebewesen schon.

Der Schlaf ist wichtig für uns um unseren Körper mit frischer Energie zu versorgen. Der durchschnittliche Mensch schläft 7-9 Stunden. Es gibt Ausnahmen. Manche Menschen schlafen 4-5 Stunden und sie sind energiegeladen und fit für den Tag. Diese Menschen haben es in den Genen.

 

Der 20 Minuten Nap

Seit der Schulzeit habe ich mir angewöhnt einen 20 Minuten Nap zu machen. Der Vorteil dieses 20 Minuten Schlafs ist, dass man danach energiegeladen und frisch ist. Es ist fast so, als hätte man 8 Stunden ausgeschlafen. Es lohnt sich vor allem, wenn man nicht ganz zu seiner üblichen Schlafdosis gekommen ist.

Wenn ich Frühschicht habe, muss ich um 4.20 h aufstehen. Ich bin erst um 15 h wieder zu Hause. Wenn ich dann keinen Nap mache, fühle ich mich benommen und fast wie angetrunken. Ich döse vor mich hin und verfalle in Sekundenschlaf. Ich bin unproduktiv und kriege nichts auf die Reihe. Deswegen brauche ich meinen kurzen Schlaf. Danach ist es fast so, als hätte man einen zweiten kurzen Tag, im Tag. Die Energiereserven sind wieder gefüllt und ich kann an meinem Kram weiterarbeiten.

 

Ab in den Flugzeugmodus

Für meinen Killernap stelle ich den Wecker auf 20 Minuten und wache meisten 2 Minuten bevor er klingelt auf. Wichtig ist für mich auch das Telefon in den Flugzeugmodus zu versetzen. Mein Schlaf ist mir wichtiger als jeder Anruf. Die Mailbox macht das schon.

 

Gut schlafen

  • Wenn du schläfst, schlafe wie ein Stein. Wenn du wach bist, kämpfe wie ein Krieger.
  • Entferne alle Elektrogeräte aus deinem Schlafzimmer.
  • Mache dein Schlafzimmer zu einem heiligen Ort, wo nur 2 Sachen erlaubt sind: Schlafen und Sex.
  • Dusche heiß, bevor du ins Bett gehst.
  • Nach dem Schlaf, trink immer ein Glas Wasser.

 

Einschlafhilfen

Nicht alle Menschen können leicht einschlafen. Natürlich kommt es auf die Aktivität des Tages an und wie man sich daran gewöhnt hat. Doch, da die Energiekurve am Mittag sowieso ihren Tiefstand erreicht bietet es sich an, die von der Natur geschaffenen Mittagsstunden für einen Schlaf zu nutzen.

Wer trotzdem Probleme hat beim Einschlafen kann folgende Dinge probieren:

 

Die Schlafmaske mit Kühlkissen

 

 

Schlafkopfhörer 

Sehr interessante Dinge für alle, die gerne mit Musik einschlafen. Das habe ich früher gerne getan und mich haben die sperrigen großen Kopfhörer gestört und die Kleinen sind mir immer raus gefallen. Doch mittlerweile schlafe ich lieber ohne Musik ein. Aber es ist eine gute Idee.

 

Schlaftabletten auf pflanzlicher Basis – Vegane Kapseln

 

Tiger-Balsam

Tiger-Balsam ist schon seit meiner Kindheit ein treuer Freund. Gerade wenn man erkältet ist und durch die verstopfte Nase nur schwer einschlafen kann, ist die kleine Dose eine Rettung. Ganz bisschen unter die Nase auftragen und die Wirkstoffe tun ihr Bestes, um die Nase freizumachen und die Heilung zu fördern. Es ist auch gut auf schmerzenden Stellen wie Muskeln und Gelenken. Tiger-Balsam ist ein kleiner Alles-Könner der chinesischen Medizin. Ich bin treuer Fan seit über 20 Jahren.

Schlaf Gut.

 

 

 

(Dieser Artikel enthält Werbelinks)

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.