Online Geld verdienen

Online Geld verdienen. Nach diesem Stichwort habe ich vor etwas weniger als einem Jahr gegoogelt. Online Geld verdienen ist ein Trend. In den USA weitaus ausgereifter als hier. Doch auch wir in Deutschland ziehen mittlerweile gut nach. Doch warum wächst der Trend so rasant?

Geld wechselt den Besitzer dort, wo gehandelt wird. Gerade heutzutage wächst der Online Handel extrem. Die Jugend von heute kennt gar nicht mehr das Leben ohne Internet. In 10 bis 20 Jahren werden alle Generationen im Netz unterwegs sein. 

Die Menschen zogen vom Land in die Städte, weil es dort Arbeit und Nahrung gab. Unternehmer gründeten Firmen und unterhielten viele Arbeiter. Das Netz ist eine ähnliche Revolution, wie einst der Umzug vom Land in die Stadt.

Heute gehen die Menschen online, um Geld zu verdienen. Stichwort Industrie 4.0

 

Mein Weg ins das Online Business – Endlich Online Geld verdienen

Vor knapp einem Jahr begann ich mich also dafür zu interessieren, wie man online Geld verdienen kann. ich begann mit genau dieser Eingabe in Google. Was daraus folgte war eine weitreichende Geschichte. ich durchsuchte die tiefsten Ecken in Foren und die ältesten Archiven anerkannter Blogger. Ich suchte mir nach und nach die Infos mühselig zusammen. Vor einem halben Jahr machte ich einfach kurzen Prozess und brachte diesen Blog hier online: reich-sein-fetzt.de

Der Name war ziemlich spontan gewählt, aber er drückte irgendwie die gewünschte Freiheit aus, die ich mir von einem angenehmen Leben erwart. Also ging es damit direkt los, ohne groß und lange herum zu überlegen. Natürlich ging der Blogerstellung, die Recherche und Wissensaneignung voraus.

Ich finde das ganze Thema spannend und ich habe darin auf jeden Fall eine Leidenschaft für mich entdeckt. Allerdings gehört sehr viel Wissen dazu.

 

Das Wissen um Online Geld verdienen zu können

Ich würde Online Geld verdienen schon als einen Beruf bezeichnen. Eigentlich fließen sehr viele Berufe da rein. Abgesehen davon, dass man damit Selbstständiger und Unternehmer (ein sogenannter Online Unternehmer) ist und ein Gewerbe anmelden muss.

  • Man wird automatisch zum SEO Experten mit der Zeit (Suchmaschinenoptimierung)
  • Man wird Verkaufsprofi
  • Man wird Autor (Das Schreiben fällt einem leichter und man verbessert sich kontinuierlich)
  • Man wird sozialer (Man kann nicht komplett alleine bleiben im Netz. Der Sinn ist es ja sich gegenseitig zu helfen und zu kooperieren. Das führt zu wunderbaren Win-Win Situationen.)
  • Man wird zum Unternehmer
  • Man lernt jeden Tag etwas. Man muss sich ständig weiterentwickeln und in neue Bereiche eintauchen.
  • Man ist an der vordersten Front der Evolution mit dabei (Man kreiert sie mit)

Das sind alles Aspekte im Online Geschäft. Es kommen noch viele Weitere dazu. Man muss alles irgendwie unter einen Hut kriegen. Als Anfänger kann das Ganze einen ziemlich überfordern. Vor allem wenn man, wie ich, einen Vollzeitjob nebenbei hat. (Ich sehe mich mittlerweile schon eher als Online Unternehmer mit einem Nebenjob, statt anders herum, auch wenn das Einkommensverhältnis noch nicht ganz das gleiche widerspiegelt.) Aber ich denke an der Arbeit nur daran, wie ich mein Business zu Hause weiter voran bringen kann. Ich arbeite 24 Stunden an meinem Business. Selbst wenn ich mit Menschen in einer Unterhaltung stecke, arbeite ich gleichzeitig an meinem Business.

 

Wie funktioniert das Online Geld verdienen System?

Es ist eigentlich wirklich ein System, dem alle Online Unternehmer folgen. Online Marketing baut auf Empfehlung und Produkte auf. Ob diese Produkte physisch oder reine Infoprodukte sind, spielt im Internet keine große Rolle. Man arbeitet mit Blogs, E-Mail Listen oder Youtube. Google wird dein bester Freund und man arbeitet viel mit der Psychologie der Menschen, bzw. man lernt sie besser kennen.

Online Geld verdienen ist kein großes Geheimnis, es gilt wie immer im Leben, man muss nur anfangen es zu tun. Allerdings können die vielen Informationen einen am Anfang im Internet erschlagen. Ich habe fast ein halbes Jahr gebraucht, bis ich endlich mit meinem Blog gestartet bin. Und es hat ein weiteres halbes Jahr gedauert, die ersten Einnahmen zu erhalten.

Eine Abkürzung, um sich dieses Ganze, im Internet verteilte Wissen, in einer gelisteten und nach Lektionen unterteilte Form anzueignen, gibt es hier*.

Das ist ein System, dass von einem Herrn Shiripour*, der die ganzen Themen, von der Webseitenentwicklung, über Affiliatemarketing (Empfehlungen), bis hin zur Suchmaschinenoptimierung in eine große Sammlung gepackt hat und sie vor allem anfängerfreundlich gestaltet hat.

Diese Zusammenfassung, man könnte sie auch als Onlineausbildung bezeichnen, ist im Internet mit Abstand die erfolgreichste Onlineausbildung, in diesem Bereich. Nur deshalb, habe ich sie auch mit in meinen Blog aufgenommen, aber ich möchte auch an dieser Stelle sagen, dass ich sie selbst noch nicht getestet habe, da ich mir das Wissen selbst mühselig in einem Jahr zusammen getragen habe. Ich möchte auch direkt dazu sagen, dass diese Onlineausbildung (s. Video unten) natürlich Geld kostet, 49 Euro um genau zu sein. Allerdings hat man eine 30 Tage Rückgabelgarantie, auf den vollen Preis. Die Stornoquote ist allerdings sehr niedrig, was wiederum für die Qualität der Onlineausbildung spricht.

Ich habe damals den Weg „Gratis“ für diese Ausbildung gewählt. Allerdings war der gar nicht so gratis, denn ich habe sehr viel kostbare Zeit verschwendet. Und einige dumme Projekte die ich gestartet habe, für die ich jetzt Webhosting Gebühren zahle, mit denen ich aber nichts anfangen kann, weil ich zu gierig war am Anfang und direkt erst mal sinnlose Nischenseiten erstellt hatte.

Aber ich dachte damals: „Gut, du hast ein Fachabitur in Wirtschaftsinformatik besucht und kannst Photoshop, da wird das schon nicht so schwer sein.“ Im Nachhinein muss ich aber zugeben, so eine zusammengefasste Version wäre gar nicht mal schlecht gewesen.

 

Fazit zum Thema: Online Geld Verdienen

Wer also das nötige Kleingeld hat und den Ärger und die Zeit sparen möchte, die ich am Anfang mit dem Thema Online Geld verdienen hatte, sollte sich die Online Ausbildung mal anschauen. Einen Blick ist sie auf jeden Fall wert. Wer allerdings selbst alles erforschen möchte und die nötige Zeit hat, aber die 49 € sparen möchte, kann das auch tun. Dann bezahlt man eben mit seiner Zeit und einigen Fehlirrtümern.

 

Weitere Möglichkeiten Geld im Internet zu verdienen:

Lerne wie man einen Blog mit WordPress aufbaut*

Erfolgreich selbstständig sein*

Geld verdienen mit eigenen Ratgeber-Büchern*

Verdiene Geld, in dem du T-Shirts kreierst*

Geld verdienen mit Nischenseiten*

Related Post

2 Gedanken zu „Online Geld verdienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.