Reich werden durch passives Einkommen als Affiliate oder mit eigenen Produkten

Vor einem Jahr habe ich meinen Blog gestartet und ich muss sagen, damals hatte ich noch keinen Plan. Ich muss sagen, auch heute mache ich eher das, wo drauf ich Lust habe und schreibe, wie es mir gefällt. Das Internet ist eine große Bühne auf der sich die Akteure austoben. Das ist das Schöne daran sein eigener Arbeitgeber zu sein. Man kann das tun, was man tun möchte.

Durch das Internet ist es so einfach wie noch nie, zu einem passiven Einkommen zu gelangen.

Das bedeutet:

  • man verdient Geld, während man Urlaub macht.
  • man verdient Geld, während man mit seiner Freundin gerade im Restaurant sitzt und sein Abendessen genießt.
  • man verdient Geld, während man Geld (in seinem Job, Arbeitsstelle) verdient.
  • man verdient Geld, selbst, wenn man mal einen Monat nichts machen kann oder möchte.
  • man kann an einem Sonntag arbeiten und an einem Mittwoch entspannen.

Kurz gesagt es ist die pure Freiheit! 

Doch um dort hin zu kommen, bedarf es natürlich zunächst sehr viel und vor allem harter Arbeit. Auch passives Einkommen setzt voraus, dass man tatsächlich etwas schafft, was anderen auf irgendeiner Weise hilft. Es bedeutet nicht, dass man sich von Tag eins zurücklehnen kann. Aber vielleicht kann man von Tag 366 ein bisschen weniger machen.

Das Schöne am passiven Einkommen im Gegensatz zu einem Job ist, dass man Werte nur ein einziges Mal erschaffen muss. Ich schreibe zum Beispiel jeden Artikel, oder jedes Buch nur ein einziges Mal in meinem Leben. Dann ist die Arbeit getan. Und wenn die Arbeit gut war, dann spielt es mir von da an ein bisschen Geld auf mein Konto.

 

Doch wie baut man sich so etwas auf?

Auch ich hatte vor einem Jahr noch nicht viel Ahnung. Zunächst begann ich als einfacher Affiliate für Amazon. Ich bekomme eine Mini Provision dafür, wenn jemand sich eins der Bücher, aus meiner Büchersektion bestellt. Das sind pro Buch meistens aber nur ein paar Cents, kaum der Rede wert. Aber irgendwann sammelt es sich natürlich, auch wenn man davon nicht leben kann.

Mittlerweile probiere ich es als Autor von Kindle Büchern, die auch als Taschenbücher erscheinen. Aber da ich noch sehr neu bin, ist das natürlich auch noch keine große Einnahmequelle. Aber es war schon immer ein Traum, eigene Bücher zu schreiben und deswegen ist es mir eigentlich relativ egal, dass es nicht viel einbringt. Ich bin einfach nur stolz darauf, meine eigenen Bücher physisch in den Händen halten zu können, zu verschenken oder zu verkaufen.

 

Wer jedoch wirklich Geld im Internet verdienen möchte…

der sollte sich an einen Mann wie Said Shiripour halten. Er hat ein unglaubliches Business im Internet auf die Beine gestellt. Er ist einer der wenigen der wirklich Millionen mit seinen eigenen Produkten verdient. Zum einen hat er das Evergreen System gebaut, welches einem beibringt, wie man als Affiliate ein Haufen Geld im Internet macht.

(Einfach auf diesen Link hier klicken und sich sein Video anschauen.)

Und nun bietet er einen guten Kurs dazu an, wie man eigene Produkte erstellt, womit man noch mehr Geld machen kann, als ein einfacher Affiliate. Denn als Affiliate bekommst du nur einen gewissen Prozentsatz an Provisionen gutgeschrieben. Aber wenn du dein eigenes Produkt hast, dann beauftragst du andere Affiiates, die dein Produkt vertreiben und zahlst ihnen eine Provision. Damit brauchst du dann keinen Finger mehr krümmen und alle Menschen, die als Affiliates arbeiten, verbreiten dein Programm oder Produkt ganz automatisch, um eine Provision daran zu verdienen.

Klicke einfach auf diesen Link zu einem weiteren Video von ihm und schaue es dir an

 

Was braucht man, um Affiliate zu werden?

Als Affiliate braucht man eigentlich gar nicht viel. Es reicht, einen Blog zu haben, E-Mail Listen zu erstellen, interessierte Freunde zu haben, in vielen Gruppen unterwegs zu sein. Hauptsache man spamt keine Leute voll, die davon nichts wissen wollen. Wenn du allerdings dein eigenes Produkt erstellen willst, dann gehört schon Einiges dazu. Zum einen musst du in irgendeinem Thema ein Experte sein. Zum anderen musst du wissen, wie du ein eigenes Produkt erstellst. Aber das kann Said oben im Video viel besser erklären.

Viele sind im Internet dadurch schon zu Millionären geworden und viele sind auf dem Weg.

 

Willst du noch mehr zu diesem Thema wissen?

Ja, ich will mir passives Einkommen im Internet aufbauen und mein Traumleben leben (Video)

 

 

 

 

(Dieser Artikel enthält Werbelinks)

Related Post

3 Gedanken zu „Reich werden durch passives Einkommen als Affiliate oder mit eigenen Produkten

  1. Hey Alexander! Coole Page, man merkt das du mit Spaß dabei bist! Habe deine Seite gerade erst entdeckt, aber werde sie definitiv abspeichern! Mach weiter so!
    PS: Said´s System ist echt der Knaller 🙂

    Gruß Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.