Warum das Schulsystem veraltet ist und warum gute Noten in Kunst und Sport heute ausreichen um erfolgreich zu sein

Das Schulsystem ist veraltet. Es geht dabei nicht um die Fächer, die sind wichtig. Allerdings könnte man diese heute auch über das Internet zu Hause unterrichten. Es geht vor allem um die Schule als Plattform für die ersten selbstständigen Erfahrungen eines Kindes mit dem Leben, ohne Eltern.

Die Schule ist der erste richtige Ort, an dem das Kind eigenständiges Bewusstsein entwickelt und seinen Platz in der Welt, durch soziale Interaktionen findet und seine Weichen für sein ganzes Leben stellt. Das Problem ist nur die Soldaten ähnliche Gleichschaltung der Kinder durch Noten, Klassen und der Kasernen ähnlichen Gebäude.

Einzelne Kinder werden nicht nach ihren Talenten gefördert, sondern müssen sich anpassen, an eine Norm, die ihnen vielleicht überhaupt nicht entspricht.

Krasses Beispiel: Unter den Schülern könnte heute ein bedeutender Künstler sein, aber weil er mit der Gleichschaltung nicht zu recht kommt, rutscht er ab, wird sozial nicht akzeptiert, verliert die Lust am Leben, fängt an zu trinken und Drogen zu nehmen und segnet mit 30 das Zeitliche.

 

Das Schulsystem aus der Sicht des Philosophen und Sozialkritiker David Precht:

Herr Precht hat darüber sogar ein ganzes Buch geschrieben: Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern

 

Die Schule dient nicht der Persönlichkeitsentwicklung

Die Schule ist, wie im Video bereits geschildert, nicht dafür gebaut, dass man die einzelnen Individuen nach ihren Talenten fördert, sondern dass man generelle Verwalter aufzieht. Gute Noten bekommt, wer fleißig auswendig lernt, seine eigenen Interessen nach hinten stellt und sich fleißig in Themen engagiert, die man ein paar Wochen später wieder vergessen hat.

Die meisten meiner Lehrer hatten selbst noch nicht einmal eine entwickelte Persönlichkeit. Sie sahen aus wie eine 3-D Materialisierung der Bücher, aus denen sie vorgelesen hatten: trocken, verstaubt und nur mit viel Ausdauer zu ertragen. Die einzige Ausnahme, war mein Deutschlehrer. Er war einer der Wenigen, der über viele Jahre seine Leidenschaft aufrecht erhalten konnte. Jedenfalls war er es, der bei Aufsätzen und kreativen Schreibaufgaben meine Leistung lobte und sagte, ich hätte ein Talent fürs Schreiben. Das hat mich seit dem begleitet und vielleicht traue ich mich nur deshalb heute einen Blog zu führen und mein erstes Buch zu schreiben.

Er hat mich dazu gebracht, dass ich an mich glaube. Aber er war auch eine Ausnahme, der seinen Beruf liebte und völlig auslebte. Deswegen konnte ich ihn auch ernstnehmen und sein Lob bedeutete mir damals etwas. Aber so etwas ist selten. Ich erlebte es in 12 Jahren Schule nur ein einziges Mal. Die meisten erleben so etwas nie.
schulsystem
(Exkursion: Barcelona Gaudi-Park 2012)

 

Warum man heute mit guten Noten in Sport und Kunst erfolgreich sein kann

Ich bin zur Jahrtausendwende in die Schule gegangen. Das Internet kam gerade erst heraus, sodass auch die meisten Berufsperspektiven sich auf die Offline Welt bezogen. Da Unternehmer sein und Selbstständigkeit in der Schule nicht unterrichtet wird, sehen die meisten nur den Weg zu einem guten Beruf, durch einen guten Abschluss. Warst du schlecht in der Schule, hattest du auch nur einen mittelmäßigen Beruf. Mit guten Noten in Sport und Kunst konntest du nicht viel anfangen, außer Sport- und Kunstlehrer zu werden. Aber diese Fächer sind meistens überlaufen.

Für einen Profisportler bist du, wenn du nicht bereits auf einem Sportinternat bist, zu spät. Und Künstler – davon werden die meisten auch nicht reich.

Doch dann kam das Internet.

Heute gibt es Kinder, die noch während ihrer Schulzeit berühmt im Internet werden und monatlich mehr verdienen, als ihre Lehrer in einem Jahr. Heute ist Erfolg nicht mehr daran gekoppelt, dass du einen Beruf hast und dein ganzes Leben in einem Hamsterrad läufst, sondern daran, dass du Unternehmer wirst und deine eigenen Projekte startest.

Ich hatte meine ganze Schulzeit hindurch in Sport und Kunst eine 1. Das waren meine besten Fächer, einfach weil es meine Talente waren. Auf den anderen Fächern war ich eher auf einer 3, Fremdsprachen 4 – 5. Ich habe schon einmal ein Business auf meinen Talenten aufgebaut. Aus dem Nichts, habe ich ein Hobby in ein Geschäftsmodell verwandelt, von dem ich leben konnte. Und das nur wegen meiner guten Noten in Sport.

Meine gute Note in Kunst hat mir bei dem Architekturstudium zwar geholfen, aber es hat nicht ausgereicht, es war nicht genug Holz im Ofen, um das Ganze durchzuziehen. Dafür habe ich in dem Studium weitere Methoden und Kenntnisse, speziell in der Bildbearbeitung und Film erworben, die mir bei meiner Selbstständigkeit als Breakdancer und auch heute in der Onlinewelt helfen. Das Internet ist ein visuelles Medium, so muss man auch entsprechend seine Seiten optimal gestalten und sie strahlen lassen.

Heute können einzig und alleine gute Noten in Sport und Kunst dafür ausreichen, um im Internet erfolgreich zu sein. Es ist eben eine neue Zeit. Im Internet entstehen so viele neue Berufe. Eigentlich müsste die Schule sich da längst angepasst haben. Die Hälfte des Unterrichts sollte bereits auf Themengebieten liegen, die auf die Zukunft aufbauen: Das Internet.

Die Schule ist eben ein veraltetes System.

 

Zum Glück kann man im Internet selbstständig alles lernen, was man für seine Zukunft braucht:

Starte eine eigene Selbstständigkeit im Internet

Trete dem deutschen Anleger-Club bei und lerne, wie man mit Aktien wirklich umgeht

Erfolgreich selbstständig sein

Baue dir passive Einkommensströme im Internet auf

Lerne wie man einen Blog mit WordPress aufbaut

Geld verdienen mit eigenen Ratgeber-Büchern

Verdiene Geld, in dem du T-Shirts kreierst

Geld verdienen mit Nischenseiten

Baue dir dein eigenes Online Business mit dem Evergreen-System

Lerne, wie man mit Trading Geld macht

Lerne Trading von Berufshändlern

 

 

 

(Dieser Artikel enthält Werbelinks)

Related Post

2 Gedanken zu „Warum das Schulsystem veraltet ist und warum gute Noten in Kunst und Sport heute ausreichen um erfolgreich zu sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.